EIN TAG AUF DEM BAUERNHOF MIT BUTTERI

EIN TAG AUF DEM BAUERNHOF MIT BUTTERI

Auch die Traditionen der Orte haben Werte, die man sich nicht entgehen lassen sollte, und das Treffen mit den BUTTERI, das wir seit Jahren auf unserem Bauernhof anbieten, hat genau das Ziel,
die Erinnerung an einen alten Beruf der Maremma zu bewahren.

Verbringen Sie einen Tag auf dem Bauernhof, es ist eine Gelegenheit, der Hektik der Stadt und des Lebens von heute zu entgehen.

Einen Tag auf dem Bauernhof zu verbringen bedeutet, in der Zeit zurückzugehen und vergessene Gerüche, Geschmäcker und Gewohnheiten wieder zu entdecken.

Einen Tag auf „unserem“ Bauernhof zu verbringen, ist auch eine Gelegenheit, einen historischen Betrieb der Maremma kennenzulernen, der die Liebe zu diesem Land und seine Traditionen zu einem Grund des Lebens gemacht hat.

Programm

Ankunft auf dem Bio-Bauernhof CORTE DEGLI ULIVI

Begrüßung und kurze Präsentation des Hofes, der Aktivitäten und der ländlichen Traditionen der Maremma.

Ein Naturguide begleitet Sie auf einem auf einem entspannenden Spaziergang zwischen alten Olivenbäumen, dem Stolz des Bauernhofes, um die Tiere des Hofes kennenzulernen.

Anschließend besuchen Sie die alte Ölmühle mit ihrem Granitmühlstein, eine der wenigen noch funktionierenden, die sich unter dem Herrenhaus befindet, wo Ihnen die wichtigsten Phasen der Olivenverarbeitung erläutert werden.

Besuchen Sie das Freilichtmuseum mit den alten katalogisierten landwirtschaftlichen Werkzeugen und Maschinen und danach geht es zum Korral, um die BUTTERI der Farm zu treffen.

Nach der Vorstellung der Butteri steht Ihnen die Verkaufsstelle des Hofes zur Verfügung, wo Sie unsere Produkte probieren und kaufen können: kalt gepresstes Bio-Olivenöl, DOC Maremma Toscana-Weine, Grappas und vieles mehr.

Rückkehr zum Bauernhaus zum Mittag- oder Abendessen.

18401960_1526924664015770_3503563283981903941_o
butteri_giocando

Treffen mit den Butteri 

„Kenntnis einer alten Maremma-Kunst“

Die BUTTERI stellen Ihnen sowohl ihre Pferde, ihre Freunde und Lebensgefährten, als auch ihre Arbeitsgeräte vor.

Dann satteln Sie die Pferde und zeigen Ihnen einige Phasen ihrer Arbeit, wie das Abtrennen des Kalbes von der Herde, das mit dem Lasso gefangen wird, und vieles mehr. Dies wird mit dem Vieh oder einigen Exemplaren von Maremma-Kühen und -Kälbern gemacht, die auf der Farm frei aufgezogen werden und von den BUTTERI vom Olivenhain zum Korral hinunter gebracht werden, Unser Guide erklärt Ihnen die verschiedenen Phasen der vorgeführten Aktivitäten und die BUTTERI beantworten gerne Ihre Fragen oder Neugierden über ihrem Beruf. 



 
 

Unsere Küche

MAREMMANO-MENÜ

Bruschetta mit nativem Bio-Olivenöl vom Bauernhof.

Kalte Platte mit toskanischer Wurstware und Crostini

Nudeln der Buttera

Typische Maremmana-Grillplatte (Wurst – Spareribs – Speck)

Saisongemüse

Hausgemachtes Dessert

Mineralwasser – Maremma Toscana DOC Wein aus unserem Weingut „IL MUSTIAIO“ – Kaffee.

Die verwendeten Produkte sind vorzugsweise solche vom Bauernhof, wie der Maremma Toscana
DOC-Wein und das native Bio-Olivenöl.

Tischservice auf Tabletts.

Hinweise zur Verpflegung.

Spezifische Anfragen (Unverträglichkeiten – Allergien usw.) müssen im Voraus mitgeteilt werden,
damit wir in der Lage sind, alle Bedürfnisse zu befriedigen.

Personalisierte Menüs auf Anfrage.

agriturismo corte degli ulivi - ristorante e allestimenti (20)

Aktivitäten mit dem Butteri

SHOW DER BUTTER

EIN TAG AUF DEM BAUERNHOF MIT DEN BUTTERI

„AKTIVITÄTEN FÜR GRUPPEN AUF RESERVIERUNGS. FÜR INFORMATIONEN KONTAKTIEREN SIE DEN HOF.”

Contattaci

Dichiaro di aver letto l’informativa privacy relativa al trattamento dei miei dati personali.

Acconsento al trattamento dei miei dati personali “particolari” (ex art. 9 Reg. UE 679/2016) eventualmente raccolti per le finalità espresse nell’informativa privacy.

Acconsento al trattamento dei miei dati personali per finalità di marketing al fine di ricevere notizie o informazioni tramite messaggio, e-mail e newsletter relative alle attività, servizi, promozioni o iniziative promosse da Corte degli Ulivi.